Bio Energie Fiss in Ihrer Ferienwohnung Fiss:

Biomasse Nahwärme ist wohl die umweltfreundlichste Art den Wärmebedarf mit erneuerbarer Energie aus dem Wald zu decken. Und so haben wir uns entschlossen, die bestehende Ölheizung gleichzeitig mit dem Umbau des Hauses zu erneuern.

Seit September 2009 ist die Anlage nun in Betrieb und neben dem Haus Sonnenterrasse, mit Ihrer Ski Ferienwohnung Wandern in Fiss, sind noch weitere 5 Häuser an dem Nahwärmenetz angeschlossen.

In Biomasse-Heizwerken wird naturbelassenes Holz besonders umweltschonend in optimal betriebenen, modernsten Heizkesseln verbrannt und die Wärme über unterirdische Leitungen an die angeschlossenen Gebäude geliefert.

Die tatsächlich verbrauchte Wärmemenge wird über geeichte, elektronische Wärmezähler ermittelt und exakt abgerechnet.

 

Daten und Fakten:

  • Heizung mit einer Feuerung von 450 kw (Im Vergleich braucht ein Einfamilienhaus eine Heizung mit 15 – 25 kw).
  • Der Hackgutverbrauch liegt bei Volllast bei 180 kg die Stunde. In der momentanen Größe der Anlage werden 505 mwh abgenommen.
  • Für dieses Projekt wurden ca. 250 – 300 lfm Rohre verlegt. Die Vorlauf-Temperatur liegt bei 85 °C und die Rücklauf-Temeraptur beträgt 55°C.
  • Das Lager für das Hackgut fasst 140 m³ - das reicht ca. 6 Wochen.
  • Der Jahresverbrauch liegt bei ca. 800 Schüttraummeter
  • Das Hackgut wird von dem Gemeinschaftslager der Agrargemeinschaft Fiss bezogen.
  • Das Heizwerk ist so ausgelegt, dass der ein oder andere Abnehmer angeschlossen werden kann.

 

 

Umweltgedanke in Ihrer Ferienwohnung Fiss:

... so versuchen wir unseren Teil beizutragen:

  • Wärme durch Biomasseheizung
  • Sauberer Strom zu 100 % aus Wasserkraft (durch den Energieanbieter TIWAG)
  • Kostenlose Busverbindungen durch die SUPER.SOMMER.CARD
  • Verwendung von (wo möglich) heimischen Produkten beim Frühstücksbuffet